Neuropädiatrie und Entwicklungsstörungen

Vielseitige Beratung und Begleitung

Inhalt unserer Arbeit ist die Diagnostik und Therapie unter einem Dach – vom Säuglings- bis zum Jugendalter. Unser Angebot gilt Familien mit Kindern mit einer Behinderung oder anderen Störungen, die die kindliche Entwicklung nachhaltig beeinträchtigen. Für diese Kinder und Jugendlichen umfasst unser Angebot: Diagnostik, Therapieplanung, Koordination und Begleitung. Im Vordergrund steht die Persönlichkeit des Kindes unter Berücksichtigung seines sozialen Umfeldes mit seiner Familie, Kita, Schule, Freunden u.a. Die Stärken (Ressourcen) unserer Patienten und ihrer Familien sind uns in unserer Arbeit besonders wichtig, weil nur in enger Zusammenarbeit mit den Eltern ein Behandlungserfolg erzielt werden kann.

Behandlungsspektrum
  • Allgemeine Entwicklungsstörungen / körperliche und geistige Behinderung z. B. bei sydronalen / genetischen Erkrankungen, Residualzuständen (nach Frühgeburt, Hypoxie, Infektionen / Sepsis, Trauma u. a.)
  • Epilepsien
  • Kopfschmerzen
  • Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen
  • Schrei-, Fütter- und Schlafprobleme - Die frühe Interaktionsdiagnostik und Beratung bei Schreibabys ist für betroffene Familien besonders wichtig und entlastend
  • Neuropädiatrisch-entwicklungsneurologische Diagnostik, Beratung und Langzeitbetreuung, EEG.
  • Rehabilitationspädagogische Diagnostik und Therapie in den Bereichen Lesen, Schreiben, Rechnen und Hörverarbeitung, Beratung in Schulfragen, Diagnostik und Therapie bei Kindern im Vorschulalter und Beratung zur Einschulung.
  • Spezialsprechstunde für Kinder mit Bewegungsstörungen in Zusammenarbeit mit Kinderneuroorthopäden
  • Der Sozialdienst bietet neben der ärztlichen und therapeutischen Behandlung allen Eltern und Bezugspersonen eine umfassende soziale und sozialmedizinische Beratung und Begleitung an

 

Therapieangebote
  • Spezialisierte neuropädiatrische und kinder- und jugendpsychiatrische Beratung und Therapie
  • Psychologie einschl. Verhaltenstherapie, systemische Familientherapie
  • Physiotherapeutische Diagnostik und Behandlung mit spezialisierten Therapiekonzepten (z.B. Bobath, Vojta, manuelle Therapie, Osteopathie)
  • Ergotherapie: Diagnostik und Therapie bezüglich Motorik, Wahrnehmung, Konzentration mit dem Ziel größtmöglicher Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit im Alltag, in der Schule und weiterem Umfeld
  • Logopädische Diagnostik und Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen, Stottern und Poltern u.a. Störungen des Sprechens, Dyspraxien/Dysarthrien, Ess-, Trink- und Schluckstörungen (u.a.nach Castillo Morales), Anleitung und Beratung der Eltern
  • Sozialmedizinische Beratung
  • Musiktherapie und begleitende Beratungsgespräche mit Eltern/Bezugspersonen.
  • Heilpädagogische Diagnostik (Entwicklungsstandbestimmung und videogestützte Interaktionsdiagnostik) und Therapie  Spieltherapie, Entwicklungstherapie nach Montessori, Anleitung und Beratung in Erziehungsfragen.
  • Rehapädagogik
  • Gruppentherapeutische Angebote, inklusive Elterntraining
Kontakt und Ansprechpartner

Leitung
Oberärztin Dr. med. Christiane Wagner
Telefon: 030 / 5515 - 5245
E-Mail: spzneuro@sana-kl.de