Palliativmedizin

Der Begriff Palliativmedizin leitet sich vom lateinischen Wort „pallium“ ab und bedeutet „Mantel“. In diesem Sinne versteht der Mediziner darunter eine den Menschen sorgsam ummantelnde, schützende Pflege und Behandlung.
Die Palliativstation ist eine selbständige Einheit innerhalb des Krankenhauses. Ein multiprofessionelles Team begleitet Menschen mit einer unheilbaren, fortschreitenden Erkrankung bei begrenzter Lebenszeit. Unsere Patienten leiden überwiegend an einer fortgeschrittenen Krebserkrankung, im Einzelfalle aber auch an Lungen- oder Herz-Kreislauf- Erkrankungen.
Ziel der Behandlung ist es, belastende Krankheitssymptome wie z. B. Schmerzen, Atemnot oder Übelkeit zu minimieren und somit zur Verbesserung der Lebensqualität von Betrof-fenen und deren Angehörigen beizutragen, um die spätere Entlassung nach Hause oder in eine geeignete Einrichtung (z.B. Hospiz) möglichst problemlos sicherzustellen.

Sprechen Sie uns an

Siegbert Faiss
Prof. Dr. Siegbert Faiss
Tel.: 030 5518-2211
Fax: 030 5518-2250

Kerstin Forchheim
Sekretariat Chefarzt

Tel.: +49 30 / 5518-22 11
Fax: +49 30 / 5518-22 50
kerstin.forchheim@sana-kl.de