MedizinZentrum am Sana Klinikum Lichtenberg

Zertifizierung

Seit dem 10. April 2008 ist das MedizinZentrum am Sana Klinikum Lichtenberg mit den Bereichen Management, OP und Privatstation nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Damit hat eine weitere Sana-Einrichtung gegenüber einer neutralen, internationalen Zertifizierungsstelle den Nachweis erbracht, das die Prozesse, die für den reibungslosen Ablauf einer medizinischen Behandlung von Patienten nötig sind, bestmöglich geregelt sind.

Bereits 2006 hat das MedizinZentrum begonnen ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 aufzubauen. Bezugnehmend auf das Qualitätsmanagement System des Sana Klinikums Lichtenberg und die vorhandenen Regelungen der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg hat die Geschäftsführung zusammen mit dem Management und allen Mitarbeitern des Zentrums systematisch die Abläufe und Vorgehensweisen, die im Zusammenhang mit der Versorgung von Patienten stehen, analysiert, auf ihre Sinnhaftigkeit hin überprüft und gegebenenfalls angepasst. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Analyse möglicher Risken und deren Reduzierung.

Ziel war es bereichsübergreifend die Abläufe zu optimieren, die Zusammenarbeit zwischen dem Sana Klinikum Lichtenberg und dem MedizinZentrum weiter zu synchronisieren und dadurch letztlich die medizinische Behandlung am Standort insgesamt weiter zu verbessern.

In dem entstandenen Handbuch ist das gesamte MedizinZentrum im Sana-Verbund mit seinem Leistungsspektrum dargestellt. Die vielfältigen Prozessbeschreibungen sind verbindlich für alle Beteiligten und geben Sicherheit im täglichen Miteinander.

Wir hoffen das diese umfangreichen Aktivitäten auch von den Patienten wahrgenommen werden und dazu beitragen, dass sie sich trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen im MedizinZentrum am Sana Klinikum Lichtenberg wohl fühlen.

vkpornodepfile.com